Tausch der Elektronik an der Festplatte?

Dieses Thema Tausch der Elektronik an der Festplatte? im Forum "Hardware" wurde erstellt von taylor, 27. Juni 2005.

Thema: Tausch der Elektronik an der Festplatte? Hallo! Habe ein Problem: Meine ca. 3 Jahre alte Festplatte Seagate Modell ST 380020A, 80GB ist kaputt gegangen....

  1. Hallo!

    Habe ein Problem:

    Meine ca. 3 Jahre alte Festplatte Seagate Modell ST 380020A, 80GB ist kaputt gegangen. Fehlermeldung zuerst bei Booten und auch kein anderer Rechner kann auf die Daten darauf zugreifen.

    Da die Platte rundum mit einer Gummihülle (vermutlich als Stossschutz) eingepackt ist, vermute ich, dass die Elektronik den Hitzetod gestorben ist.

    Die Daten auf der Platte wären sehr wichtig und ich habe nicht das Geld für ein paar hundert euros für ne Datenrettungsfirma.

    Da ich vermute, dass die Elektronik hin ist, habe ich vor, mir eine Baugleiche Platte zu kaufen und mal die Elektronik zu tauschen. Vielleicht hilfts ja. Hat da jemand von euch Erfahrung damit? Was muss man beachten?

    Bin über jeden Tip dankbar!

    Gruss

    Stefan
     
  2. damit wäre ich extrem vorsichtig. wenn auf diesem wege eine datenrettung versuchst und machst einen fehler, ist alles hin.
     
  3. das dürfte ansich kein problem sein, wenn dann noch nichts beschädigt ist..
    worauf du achten solltest ist, dass du alle teile die verwendest mit heißem fett oder öl einreibst und dann wieder trockenreibst..ansonsten kann sein dass durch fremdartige bauteile eine eletronikschock entsteht


    Dieter
     
  4. Was denn für eine Fehlermeldung, sollte man, um antworten zu können, schon wissen. Hoffentlich hast Du Deine Festplatte noch nicht (tip-gemäss) in die Friteuse gelegt?!
     
  5. Hallo

    also von den Tip mit heissen Fett oder gar Öl kann ich nur abraten , welch wahnsinnger hat das in die Welt gesetzt
    öl und fett bildet einen Leitfähigen film der einen Kurzschluss versucht / en kann.

    aber sicher geht der jenige auch mit nen Fön in die Badewnne , und reibt sich vorher mit Öl ein .



    MFG Mister X
     
  6. Also den Tipp mit dem Fett/Öl werde ich mal nicht so beachten.
    Es ist immer die Fehlermeldung:

    Fehler beim Lesen des Datenträgers

    gekommen.

    Das Seagate tool zum check der Platte hat sich auch lauter Fehlermeldungen gebraucht, also die Platte ist wirklich hin. Hoffe nur die Elektronik und nicht die Hardware. Aber ansonsten müsste das funzen mit der Elektronik der neuen Platte, oder?
     
  7. @misterl

    Öl leitet nicht, Herr Schlaumeier. wahnsinnig wäre man, wenn man von meinem Tipp absieht, in 40% aller mir bekannte Fälle wird dadadurch dass man keine Deoleumisierung vornimmt (also nicht beölen) ein Elektroschock(Trexialpreviktiviuum) verursacht der das Gerät zerstört.

    Ich arbeite tagtäglich mit solchen Dinge, bin studierter Biochemiker und Biophysiker und weiss wovon ich spreche

    Dieter
     
  8. google aber nicht. Wem glaube ich jetzt mehr? ;)

    Eddie
     
  9. Eddie, jemand der->googelt' und dort auf Informationen hofft, der so sollte sich hier raushalten.
     
  10. Für Dieter1: Also die Vokabeln, die du da benutzt, die kann ich ja nicht mal schreiben. Ich denke mal eine Festplatte braucht nicht entölt?! zu werden. Was der studierte Kerl in dir meint, ist wahrscheinlch, dass Taylor eine elektrstatische Aufladung vermeiden sollte, und ich habe damit 25 Jahre zu tun gehabt.
    Nun aber zu Taylor, denn diesesw ganze abgehobene Geschwafel hilft diesem Menschen kein bischen. Das Seagate-Tool arbeitet auch nicht immer ganz einwandfrei. Könnte es sein, dass lediglich der MBR zerstört ist?
     
Die Seite wird geladen...

Tausch der Elektronik an der Festplatte? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Datenrettung von Fetsplatte via Elektronik- bzw. Platinentausch Datenwiederherstellung 11. Feb. 2005
MoBo tauschen - einfach so möglich!? Hardware 30. März 2016
Frage zu RAID 10 und Festplattentausch Hardware 29. Juli 2015
Tastaturprobleme nach Tastaturtausch Hardware 25. Juni 2014
Nach RAM-Tausch startet Windows nicht mehr Windows 7 Forum 9. Aug. 2013