Verbindungsabbruch bei WLAN

Dieses Thema Verbindungsabbruch bei WLAN im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von Bobsta, 1. Nov. 2004.

Thema: Verbindungsabbruch bei WLAN Hi Ihr... ...ich bin mittlerweile super verzweifelt. Ich benutzte seit kurzem einen Draytak Vigor 2500WE...

  1. Hi Ihr...



    ...ich bin mittlerweile super verzweifelt. Ich benutzte seit kurzem einen Draytak Vigor 2500WE DSL-Router. Diesen kann man sowohl mit Kabel als auch per WLAN benutzen. Ich habe an diesem zwei Rechner normal per Kabel dranhängen und mein Notebook per WLAN. Die beiden PC laufen ohne Probleme. Mein Notebook, solange ich per Kabel on gehe, auch. Sobald ich aber versuche per WLAN on zu gehen passiert folgendes:

    Ich komme ohne Probleme ins Netz und kann super toll surfen. Doch jedes Mal nach 5-10min findet der IE keine Internetseite mehr. Mein ICQ meldet, dass keine Verbindung zum INternet mehr besteht und ich kann auch keine Mails checken. Also ist die Verbindung wohl irgendwie unterbrochen. Das Kuriose: Wenn ich mir den Status der drahtlosen Verbindung angucke, wird diese als aktiv und mit einer hervorragenden Signalstärke angegeben. Deshalb denke ich, es hat was mit Windows XP oder so zu tun, weil die Verbindung ja eigentlich noch besteht und die anderen Rechner per Kabel immer noch on sind, aber nach diesen 5-10min ich mit dem Notebook keine Seiten mehr aufrufen oder irgendwas anderes im I-Net machen kann, so als wäre keine Verbindung mehr da. Um per WLAN dann wieder in Netz zu kommen, muss ich Windows komplett neu starten, sonst passiert nichts mehr, egal was ich mit der Verbind mache?

    Hab schon die neueste Firmware vom Router runtergeladen, aber das hat auch nix geholfen...

    Ich habe gerade gemerkt, das Emule dann aber immer noch weiter läuft. Das Heißt also, die Verbindung steht nach den 10min wirklich noch. Nur Windows selbst bzw. der IE kriegt das nicht mit. Aber wie das? Und wie kriegt man das wieder hin?


    Kann mir einer helfen, ich bin ratlos...



    Danke im Voras.



    Grüße
     
  2. Das kann nicht sein, weil ich das Problem auch habe, wenn eMule nicht an ist...
     
  3. Gut, wenn du meinst. ;)

    Benutzt du WinXP (inkl. SP2) und hast in der Ereignisanzeige Fehlermeldungen mit der EventID 4226 ?
     
  4. Nein, SP1 und welcheAnzeige meinst Du? Hab bisher kein Fehlercode gesehen...
     
  5. Für SP1 trifft das nicht zu und welche Anzeige ich meinte habe ich doch geschrieben!
    Zu finden ist die Ereignisanzeige in der Computerverwatung und dort speichert sie alle Fehler auf deinem System.
     
  6. Du verwendest also die in Windows XP intergrierte Software für WLAN? Falls ja, geh' mal in die Eigenschaften der Verbindung und dann über Drahtlosnetzwerke | Eigenschaften | Authentifizierung und deaktivier dort mal spaßeshalber die Option IEEE 802.1X-Authentifzierung für dieses Netzwerk aktivieren.

    Das SP2 für Windows XP magst Du nicht installieren?

    Bye,
    Freudi
     
  7. Die ist schon deaktiviert....ich weiß nicht, sonst läuft das System eigentlich top. Wie heißt der schöne Satz noch: Never touch a running system! ;)
     
  8. Versuch's mit der WLAN-Software, die mit der Karte kommt, falls es eine gibt.
    Den ollen Spruch muss ich wohl nicht nochmal kommentieren, nee? ;)

    Bye,
    Freudi
     
  9. Das Problem hierbei ist nur, dass es keine Software mit dazu gab...;(
     
Die Seite wird geladen...

Verbindungsabbruch bei WLAN - Ähnliche Themen

Forum Datum
WLAN Verbindungsabbrüche / Vermutlich DNS-Server Problem / Dringende Hilfe benötigt Firewalls & Virenscanner 8. Jan. 2012
WLAN Verbindungsabbrüche Netzwerk 20. März 2010
Sporadische Verbindungsabbrüche bei WLAN seit Installation von Service Pack 3 Windows XP Forum 27. Aug. 2008
Ständige Internet-Verbindungsabbrüche Hardware 20. Feb. 2015
Merkwürdige Verbindungsabbrüche zum Internet Hardware 22. Dez. 2014