Verrücktes Problem mit meinem Zimmer

Dieses Thema Verrücktes Problem mit meinem Zimmer im Forum "Hardware" wurde erstellt von Florida Rolf, 19. Jan. 2010.

Thema: Verrücktes Problem mit meinem Zimmer Hallo! Da mir dieses Forum schon öfter mal geholfen hat, wende ich mich jetzt hier hin. Normalerweise löse ich...

  1. Hallo!

    Da mir dieses Forum schon öfter mal geholfen hat, wende ich mich jetzt hier hin. Normalerweise löse ich meine Probleme mit der googlesuche, aber für so etwas komisches fallen mir einfach keine Suchbegriffe ein bzw. ich bekomme nur Ergebnisse, die mit meinem Problem nichts zu tun haben.

    Ich habe eine usb-maus mit(!) Kabel. Seit einiger Zeit schaltet diese sich ständig aus, bzw. der Kontakt zu meinem Desktop-PC scheint unterbrochen, man hört jedes Mal das Geräusch aus den Boxen, das kommt wenn man USB Geräte einsteckt und die LEDs von dem Ding gehen aus. Kurz darauf geht sie dann wieder.

    Ich dachte zuerst es wird schn irgendwie ein kaputter Treiber oder sowas sein und da mein PC ohnehin schon mehrere Zipperlein hatte, hab ich ihn mal wieder neu aufgesetzt. Schon am Anfang vom Windows-Setup hab ich dann aber schnell feststellen müssen, dass meine Maus nicht vor hat ihr ärgerliches Verhalten zu ändern.

    Naja, dann habe ich eben einen Wackelkontakt im Kabel, dachte ich. Das passte auch zu der Erfahrung, dass ich das Problem kurzfristig beheben kann, wenn ich die position der Maus um ca. einen halben Meter verändere.

    Und jetzt kam das, was ich mir nicht erklähren kann und wovon ich auch noch nie gehört habe: Mein Mitbewohner kommt mit seinem Laptop und wohlbemerkt mit seiner eigenen angeschlossenen Kabelmaus ins Zimmer, setzt sich und prompt fängt seine Maus genauso an zu spinnen wie meine. Er beteuert auch, das vorher noch nie gehabt zu haben, wieder drüben in seinem Zimmer angekommen, hatte es auch schon wieder aufgehört.

    o_O

    Wegen meiner wilden Theorie, dass hier irgendwelche Störwellen in meinem Zimmer besonders stark geworden sind, hab ich mal alle elektrogeräte (ausser meinem PC) vom Strom genommen: Ohne Erfolg. Leider ist auch mein Mitbewohner samt Laptop gerade zur Tür raus, sonst könnte ich hier mal damit in der Bude umherlaufen und die Problemzone ungefähr eingrenzen. Meine google Suche nach Maus+Störwellen(wahlweise störfunk, etc.) bringt mir auch nichts weil es bei den Ergebnissen natürlich immer um Funkmäuse geht.

    Also meine Fragen dazu sind also einigermaßen ernsthafter Sorte: Muss ich umziehen? Oder mir einen Laptop mit touchpad kaufen? Oh je!

    Vielen Dank schonmal für eure Einschätzungen!


    System: Windows Vista Home SP2
    Maus: Microsoft Wheel Mouse Optical
    Zu den Gerätschaften von meinem Mitbewohner weiß ich nicht viel. Er hat auch Vista, falls es denn tatsächlich was zur Sache tun sollte.)
     
  2. Hallo!

    Danke für die Tips. meinem Handy hatte ich bis jetzt noch gar nicht die Schuld zugeschoben, aber das ist es auch nicht, wie ich gerade getestet habe. Über irgentwelche masten weis ich nichts, vieleicht ist ja gerade einer in Berrieb genommen worden. Aber warum belästigt das dann nur mein Zimmer?

    Aber viel relevanter: ich hab gerade noch eine PS/2 Maus ausgegegraben und: Heureka! Die macht keine Zicken bis jetzt. Ich würde mich ja damit zufrieden geben, aber eigentlich brauch ich eine Lightmaus, weil ich sie auf meinem Bett benutze und da nicht immer ein Buch unterlegen will. (Das naheliegendste nächste Experiment, die USB Maus per Adapter an den PS/2 Anschluss zu tun, kann ich mir leider sparen, weil ich es bereits genau so gehabt habe, als das Problem Angefangen hat.)

    - Gibt es überhaupt PS/2 Lightmäuse zu kaufen?
    - Ist es wahrscheinlich, das es darauf überhaupt ankommt, bzw. hat jemand vieleicht noch irgendeine Vermutung was da dahinter stecken könnte?

    Wegen Radiästhesie: An so einen Hokuspokus glaube ich nicht. Wenn alles nichts hiflt, tauche ich das Gerät bei Vollmond sieben mal in belebtes Weihwasser, dann dürften sich diese Störschwingungen in Zukunft fernhalten.
     
  3. Also bei der Maus kommts auch auf die richtige Unterlage an (Farbe, Struktur etc.) bspw. meine Maus funktioniert erst so richtig gut auf einer feinmaserigen rohen Korkfliese - vorher hatte ich eine glänzende Matte die Ausfälle produzierte.

    ciao
     
  4. In deinem Fall musst du systematisch vorgehen:

    Ich habe noch nie (weder zu hause am Notebook, noch auf der Arbeit) solch ein Geräusch beim Anschließen von
    USB-Geräten wahrgenommen.

    Sollte das Problem nachvollziehbar an verschiedenen (Akku betriebenen) Notebooks bzw. Laptop´s auftreten, so tippe ich mal auf Störfelder, die nicht unbedingt durch die Geräte im Raum erzeugt werden müssen. Am besten mal ein oder mehrere Notebook´s ausleihen und einfach testen.

    Wenn alle Notebooks das selbe verhalten innerhalb dieses Bereiche´s zeigen, so wäre der nächste Schritt einen
    Elektriker zu Rate zu ziehen. Denn dann kann dir auch hier niemand helfen.

    Solltest du einen guten Elektriker kennen, so wäre es angebracht mal einen kompl. Check
    auf Fremdfelder durchzuführen u.a. auch Spannungen und Frequenzen der Leitungen zu messen. Hier würde ich eine Langzeitbeobachtung über 24 h mit Aufzeichnung z.B. mit einem Oszillograph empfehlen.

    Wenn du niemanden aus diesen Beruf kennst, solltest du dem Elektrobetrieb deines Vertrauens dieses Phänomen
    mal erläutern. Einige Betriebe zeigen sich (auch was den wissenschaftlichen Aspekt angeht) durchaus bereit
    Messungen unentgeltlich durchzuführen.

    Gruß
    Tom
     
  5. Danke, aber die Maus hat auf ein und der selben Sorte Bettbezug schon zwei Jahre bestens funktioniert. Auch Reagiert die Maus beim falschen Untergrund ja normalerweise nicht gleich mit Abschalten?

    Damit meine ich einfach diesen Standartmäßigen Windows Sound den es seit XP gibt. Diesen kann man ja auch ausschalten, genauso wie etwa das Gebimmel beim Hoch-, oder Runterfahren.

    Vielen Dank für diese detaillierten Überlegungen. Das alles üersteigt aber bei weitem das was ich im Moment an Geld- und Zeitaufwand zu betreiben in der Lage wäre. Eher sitze ich hier mit meiner PS/2-Kugel-maus die funktioniert, als mir einen Elektriker ins Haus zu holen (auch wenn er es umsonst macht).
    Wenn die Gelegenheit günstig ist, werde ich nochmal ein bisschen mit dem Notebook von meinem Mitbewohner herumlaufen. Vielleicht reicht es ja mit Bett und Computer ans andere Ende des Zimmers umzuziehn, was z.B. gar kein Problem wäre.

    Aber bevor ich diesen Thread als gelöst markiere, wüsste ich doch noch gerne, ob das Problem bekannt ist d.h. ob z.B. diese tom111 angesprochenen Störfelder tatsächlich ein bekanntes Phänomen sind das sowas verursachen kann.

    Besten Dank!
     
  6. Stoerfelder gibt es fast ueberall. Staerkere und schwaechere.
    Dass dabei aber USB Geraete gestoert werden, hoerte ich nun erstmals.

    Eine Erklaerung waere diese: normale USB Kabel und Geraete sind abgeschirmt, Kabel immer und Geraete sicher teilweise.
    USB Maeuse haben aber wegen der Beweglichkeit duenne Nicht-abgeschirmte Kabel. Daher koennte dieser Effekt stammen, dass nur die Maeuse gestoert werden.

    Was man aber nicht verrnachlaessigen sollte ist das offenbar vorhandene Stoerfeld. Es scheint nicht ein geringes zu sein und wer weiss, was noch alles andere gestoert wird, bemerkt oder unbemerkt.

    Ueberlege nochmals, was alles rundherum so laeuft an Stoerern. Handy, Wireless, Bluetooth, der Nachbar (natuerlich nur seine Geraete), auch Sparlampen und Leuchtstofflampen beachten denn die koennen kraeftig stoeren, vor allem die mit elektronischem Vorschaltgeraet.

    syntoh
     
  7. Aha! Das klingt für mich als Laien in sowas, doch sehr plausibel.

    Ich hab eine Sparlampe im Zimmer, und das gerade ausgetestet. Sie war es nicht. Es sei denn, sie strahlt auch noch rum, wenn man sie gerade ausgemacht hat. Bluetooth habe ich keins, dafür aber einen Wlan Router im Zimmer meines Mitbewohners. Er nutzt das Wlan mit seinem Notebook. Da mein Mitbewohner mein Problem erst bekommt, wenn er von seinem in mein Zimmer geht, sollte es doch das nicht sein, oder?

    Ich werd morgen, wenn ich Zeit hab mal weitere Experimente machen und sie dann hier posten.
     
  8. Den Wlan Router kann man in diesem Fall abhacken gemaess deiner Beschreibung, die Sparlampe auch denn diese stoeren nur wenn sie an sind.

    syntoh
     
  9. Irgendwo ein DECT Telefon im Einsatz?
     
Die Seite wird geladen...

Verrücktes Problem mit meinem Zimmer - Ähnliche Themen

Forum Datum
Total verrücktes Service Pack 2 macht mein Windows unbrauchbar! Hilfe! Windows XP Forum 6. Okt. 2006
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
Problem - Laptop mit angeblich win 10 und win 7 Windows 10 Forum 13. Nov. 2016
Dualboot Windows Uhrzeit Problem Windows 10 Forum 10. Nov. 2016
W10M - Glance Screen & DTTWU Probleme Windows 10 Forum 4. Nov. 2016