w2k3 Domaincontroller CPU komplett ausgelastet

Dieses Thema w2k3 Domaincontroller CPU komplett ausgelastet im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von crsp, 1. Juni 2007.

Thema: w2k3 Domaincontroller CPU komplett ausgelastet Hallo, ich habe ein Problem mit einem W2k3 SP1 Domaincontroller (aktuell gepacht). Auf der Maschine belegt der...

  1. Hallo,

    ich habe ein Problem mit einem W2k3 SP1 Domaincontroller (aktuell gepacht).
    Auf der Maschine belegt der Dienst System sämtliche CPU resourcen, die verfügbar sind.
    Hardware ist ein HP DL360 G3 1.2 GHz mit 1GB RAM.
    Ausserdem sehe ich, dass die Netzlast auf dem 100Mbit/s Interface dauerhaft bei ca. 40% liegt.
    Reboot und deaktivierung des Virenscanners bringt nichts, auf der HDD ist mehr als 10Gig frei.
    Hat evtl. jemand einen Tip für mich? Im Eventlog ist nicht wirklich was zu finden, was auf ein Problem hindeutet.

    gruss! crsp



    Verschoben aus Windows NT/2000

    [br][blue]*Eddie: Verschoben aus "Windows NT/2000"*[/blue]
     
  2. Ist das der einzige DC oder gibts noch mehr?
    Lad dir mal den ProcessExplorer von SysInternals, der ist deutlich aussagekräftiger als der Windows-Taskmanager.

    Gruss
    twoday
     
  3. in dieser Domain sind es 2, baugleich, beide mit dem gleichen Problem.

    gruss crsp
     
  4. Hi,

    aktuelles Proliant Supportpack installieren.
    Wichtig: Bei einigen Komponenten _MUSST_ Du zum aktuellen Treiber auch das aktuelle BIOS verwenden (HBA oder RAID Controller zum Bleistift).

    Gruß
    Sven
     
Die Seite wird geladen...

w2k3 Domaincontroller CPU komplett ausgelastet - Ähnliche Themen

Forum Datum
Gemeinsames Nutzen von Dateien nicht möglich....w2k3 server Netzwerk 9. Okt. 2008
Zugriffsrechte auf W2k3-Server Windows XP Forum 25. Juni 2008
Dateisuche von XP Client auf W2k3 Servern Windows XP Forum 13. Juni 2008
W2K3 Firewall und DNS Firewalls & Virenscanner 15. Jan. 2008
Umstellung von w2k auf w2k3 Windows Server-Systeme 23. Aug. 2007