Windows 2000 Server + UserRechte

Dieses Thema Windows 2000 Server + UserRechte im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von ministry, 27. Sep. 2004.

Thema: Windows 2000 Server + UserRechte Hallo alle zusammen, habe mal wieder eine Frage. Folgendes ist gegeben ein Netzwerk aus 3 Windows2000 Server und...

  1. Hallo alle zusammen,

    habe mal wieder eine Frage.

    Folgendes ist gegeben ein Netzwerk aus 3 Windows2000 Server und 60 Clients. Nur fungiert ein Server als DomainServer wo sich dann alle anmelden.

    Nun meine Frage. Ist es möglich trotz der DomainAnmeldung den Usern nur bestimmten Rechnern zuzuweisen. Quasi User 1 soll sich nur an rechner 1 Anmelden koennen

    danke schonmal oliver
     
  2. JEIN - so direkt nicht, aber mit Hilfe der Gruppenrichtlinien kann man schon einiges machen....

    Cheers,
    Joshua
     
  3. so danke schonmal. Nun zu was anderem.


    Wir haben hier einen Terminalserver. Kann ich sagen das sich neue User (quasi welche die auf dem Terminalserver noch nicht existieren) immer das Benutzerprofil Standard kopieren und dann benutzen ?
     
  4. Gegenfrage: Wie können sich nicht angelegte User denn anmelden ?!?
    Gegenfrage2: Terminalserver Mitglied einer Domäne (AD) oder Standalone ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  5. Also terminalserver mitglied einer domaene.

    Quasi 1 DomainServer und 1 Terminalserver
     
  6. salü

    Nochmal zum thema von oben:

    Wenn du in den Eigenschaften des Users auf das Register Konto wählst und dort dann auf Anmelden... klickst kannst du für jeden User angeben an welchen Workstions er sich an melden kann.

    Ich komm bei deiner Frage nicht ganz draus. Was ich aber mit sicherheit weiss, ist dass so ein User einem Computer oder mehreren zugeteilt werden kann.

    gruss alem
     
  7. Das erklär mir mal bitte ausführlicher.....
    Ein im AD angelegter User kann sich _an allen_ Workstations anmelden, die der Domäne angehören, solange da via GPO nix dran gedreht worden ist.

    Cheers,
    Joshua
     
  8. Das tun sie doch sowieso - bei der ersten Anmeldung am Terminalserver wird -sofern für den User kein AD-weites, servergespeichertes Profil vorhanden ist- sowieso eine Kopie des Default User Profile erstellt.

    Cheers,
    Joshua
     
  9. nein im moment kopiert der user bei der ersten anmeldung sein Konto vom DomainServer auf den TerminalServer
     
  10. Dann arbeitest du mit servergespeicherten Profilen. Schau mal auf www.gruppenrichtlinien.de, da gibts div. HowTos, wie man das für die TS-Anmeldung regeln kann.
    Gutes Stichwort für ne google-Suche wäre Loopback-Verarbeitung.....

    Cheers,
    Joshua
     
Die Seite wird geladen...

Windows 2000 Server + UserRechte - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 7 mir Windows 2000 Server Firewalls & Virenscanner 15. Feb. 2010
Office 2000 - Microsoft Office Compatibility Pack - Updates für Office 2007 im Windows Update Windows XP Forum 6. Nov. 2012
xcopy auf Windows 2000 Server funktioniert nicht mehr Windows 95-2000 6. Juli 2011
Windows NT und Windows 2000 auf einer Platte Windows 95-2000 30. Mai 2011
Windows Me oder Windows 2000? Windows 95-2000 14. März 2011