xp,sp2 firewall-ports schliessen

Dieses Thema xp,sp2 firewall-ports schliessen im Forum "Firewalls & Virenscanner" wurde erstellt von g.lum, 19. Apr. 2005.

Thema: xp,sp2 firewall-ports schliessen hallo zusammen.. ich nutze den winxp,sp2 firewall. wie kann ich an dem firewall ports blockieren bzw schliessen??

  1. hallo zusammen..
    ich nutze den winxp,sp2 firewall.
    wie kann ich an dem firewall ports blockieren bzw schliessen??
     
  2. Soweit ich weiß lernt diese Firewall indem sie fragt ob sie den Verkehr blockieren soll oder nicht, falls noch keine Regel vorhanden ist. Ports wie telnet,etc. sind automatisch schon blockiert.

    Welche Ports möchtest du denn schließen ?

    Gruß

    Shaka
     
  3. hab, seit dem ich den xp-firewall nutze des öffteren viruswarungen :
    angriff auf lokalem port 1434 virenname:helkern (kaspersky )
    diesen port würd ich gern blockieren
    hab gerade schon gelesen das man die ports nur schliessen kann, wenn man die entscprechenden dienste deaktiviert, stimmt das?
     
  4. Nö, die Meldungen stammen von dieser dormeligen Personal Firewall von Kaspersky (Netzwerkschutz). Deaktivier dieselbe und aktivier die Windows Firewall exklusiv und Ruhe ist, ohne dass Dein Rechner vor diesen Angriffen ungesichert wäre. Glaubst Du nicht? Dann teste mal eben selbst, z.B. mit http://www.heise.de/security/dienste/portscan/

    Nein. Allerdings ist es grundsätzlich eine gute Idee, keine Dienste laufen zu lassen, die ohne Firewall den Zugriff von außen auf den Rechner zu ermöglichen, so dies nicht gewünscht ist. Siehe auch http://www.ntsvcfg.de.

    Bye,
    Freudi
     
  5. den portscan hab ich ausgeführt.
    soweit ich das verstanden habe, scant heise nur die tcp ports.bei mir angeblich alles in ordnung.
    der angriff des helkern stammt aber von einem udp-protokoll

    ntsvcfg.exe hatte ich kurz nach der installation von sp2 schon ausgeführt.
    nochmal: wie kann ich ports an der xp-firewall blockieren????
     
  6. Auch wurscht, die Meldung stammt vom dormeligen Netzwerkschutz in Deinem Kaspersky AV. Dieser overruled offensichtlich die Windows Firewall. Deaktivier das Kaspersky-Dingen und gut ist,

    Nicht, wenn eine Personal Firewall-Simulation im Hintergrund aktiv ist.

    Bye,
    Freudi
     
  7. ok..geh mal davon aus, das ich den netzwerkschutz deaktiviert habe...
    d.h das jetzt kein pers. firewall im hintergrund mehr laüft
    oder willst du damit sagen, das kaspersky anti-virus insgesamt ein virenscanner und firewall in einem ist????
     
  8. Hast Du aber nicht, denn die Meldung kommt von jenem ;)

    Der Netzwerkschutz ist in KAV bzw. dessen Optionen zu finden. Frag mich momentan nicht genau wo, da ich hier nicht nachschauen kann. Irgendwo unter Einstellungen -> Echtzeitschutz -> Anpassen der Einstellungen in der Art Schutz vor Netzwerkangriffen nicht aktivieren, wenn ich mich recht erinnere. Zur Not solltest Du in der Hilfe fündig werden.

    Bye,
    Freudi
     
Die Seite wird geladen...

xp,sp2 firewall-ports schliessen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Unschärfe Problem von Schriftarten (XPSP2) Lösung nur mit magnify.exe? Windows XP Forum 18. Nov. 2008
WinXPsp2 Windows XP Forum 28. Sep. 2007
XPSP2: Popup-Blocker funktioniert nicht Windows XP Forum 29. Apr. 2006
IE auf WinXPSP2: Link auf email geht nicht Web-Browser 7. Sep. 2005
Wie aktivert man WinXPSp2 mit einem Alten Key Windows XP Forum 23. Aug. 2005