Nero 10 Installation ist ein Desaster

  • #1
T

tilac1

Bekanntes Mitglied
Themenersteller
Dabei seit
18.03.2003
Beiträge
229
Reaktionspunkte
0
Ort
im deutschsprachigen Raum
Ich habe:
Windows XP-Pro SP3, alle dot-Net Versionen und alles auf dem neusten Stand gemaess Microsoft Update.

Ich besorgte mir per Download bei Nero die Trial Version 10.
Doch die Installation gab Probleme.
Es wurde mir angezeigt, dass ein paar Patches fehlen wuerden. Nero werde diese aber fuer mich installieren. Es gab dann Fehler dabei, ob bei allen oder nur bei einzelnen, weiss ich jetzt nicht mehr. Also installierte ich alle von Nero aufgefuerten Patches selber. Das verlief ohne Fehlermeldung. Trotzdem zeigte sie mir die Nero-Installationsroutine wieder an und die eigentlich Nero Installation ging nicht.

Nach einigen Ueberlegungen dazu entdeckte ich, dass das Zeug in der Setup.ini Datei enthalten ist Also editierte ich die Datei im entpackten NeroTemp Verzeichnis und loeschte alle Eintraege mit den Patches, und auch gerade jenen mit der idiotischen Toolbar. Nero 10 liess sich so anstandslos installieren und laeuft auch.

Als Resultat habe ich nun aber eine zerschosse dot-Net Installation. Microsoft Update mekert mir Fehlendes an, das man aber gar nicht installieren kann weil eben Microsft dann sagt, es sei keines der Produkte installiert wozu derjenige Patch gehoere.
NAch etwas Suchen fand ich heraus, dass dies nur mit Enfernen von allem .NET und einer Neuinstallation beheben laesst.

So laesst man Computerbenutzer ins Leere laufen. Microsoftupdate verlangt Patches die es aber gar nicht installieren kann und Nero verlangt Patches die es nicht braucht, ja sogar das System zerschiessen.

Ich habe die ganze Prozedur wiederholt auf einem andern Computer. Tatsache ist, dass man die von Nero verlangten Patches nicht installieren darf denn diese zerstoeren die dot-Net Installation. Und wieso will Nero irgendwelches (altes) Zeug installieren das nicht noetig ist und wieso meckert mir Microsoft die haendische Patchinstallation nicht an?

So, nun ist der Frust draussen. Jetzt kann man normal diskutieren und ich frage hier, haben andere Leser auch Erfahrungen gesammelt, gute oder schlechte? Und wenn jemand gerade eine Superloesung weiss, kann es diese hier ja hinschreiben.

Im Internet fand ich keine Loesung, auch bei Nero ist nichts zu finden obwohl auch andere so aehliche Erlebnisse berichten.

tilac1
 
  • #2
Spiel das letzte Image zurück und vergiß Nero.
Du hast kein Image ? Dann laß uns über deren Sinnhaftigkeit diskutieren .
 
  • #3
Deine Antwort gefaellt mir. Natuerlich habe ich ein Image.

Aber wie das mal so ist im Leben. Das letzte Image ist zwar nicht alt aber trotzdem sehr outdated weil ich eben daran bin, alles etwas umzumodeln und man nicht nach jeder Aenderung wieder eins macht ... macht ... macht.. etc.
Waere das anders, gaebe es diesen Thread nicht.

Was mich bei der ganzen Sache stoert, ist folgendes. Ein gewisses Vertrauen in die Softwarehersteller muss man schon haben. Ich hatte so ein gewisses Vertrauen in die allseits bekannte Firma Nero und verliess mich auf gute Programmierer. Das war ein Trugschluss.
Aber so kann man doch auch nicht speditiv arbeiten wenn man niemadem mehr vertrauen kann und vor jeder kleinen Aenderung am System ein komplettes Image zieht.
Microsoft macht seine Sache nicht schlecht und es gibt kaum Probleme und trotzdem habe ich Automatic Updates ueberall ausgeschaltet. Ich benutze das wsusofflieupdate und ziehe vorher immer Images von allen BS Partitionen.

Dein Vorschlag: Vergiss Nero.
Meine Antwort: das ist leichter gesagt als getan weil noch andere an den Computern arbeiten und gerne Nero haetten.

Eingeleitet wurde dieses ganze Desaster deshalb, weil ich zwei neue User anlegte. Diese aber mit dem Nero-7 nicht brennen konnten. Auch nach Anpassen der Rechte mit Nero Burnrigths ging es nicht. Anstatt den alten Kaese nochmals zu installieren liess ich mich dazu hinreissen, etwas Neus zu probieren.
Du hast wahrscheinlich recht, die lernens nie, vergiss es.
Soviel zum Thema.

Ergaenzungen:
Ich las in Foren oefters von Leuten die reklamieren, dass Updates installiert werden ohne Fehler und spaeter dieselben wieder installiert werden sollen. Dazu dachte ich mir, was die wohl fuer ein Chaos auf ihren System haben werden.
Diese Meinung gilt ab sofort nicht mehr. Probiere Nero Blabal 10 zu installieren und du hast genau diesen Fall: 976569, 982186, 979909 sind solche und 974417 geht gar nich mehr. Dabei waren vor einiger Zeit genau diese Updates erfolgreich installiert worden (ich fuehre Buch ueber was wann wie).

Fazit:
Mein Problem wird sich nun aendern in Wie installiere ich am besten alles von dot-Net der Reihe nach mit geringstem Aufwand?
Tips sind willkommen.

tilac1
 
  • #4
tilac1 schrieb:
Ich besorgte mir per Download bei Nero die Trial Version 10.
...
und auch gerade jenen mit der idiotischen Toolbar

du meinst Nero Multimedia-Suite 10?
Oder doch die Freeware-Version Nero BurnLite 10?
Die Freeware-Version hat die ASK-Toolbar im Setup aber hat die Trial-Version diese Toolbar auch? :-?

Nero_BurnLite_AskToolbar.png


tilac1 schrieb:
Es wurde mir angezeigt, dass ein paar Patches fehlen wuerden. Nero werde diese aber fuer mich installieren.
...
Nach einigen Ueberlegungen dazu entdeckte ich, dass das Zeug in der Setup.ini Datei enthalten ist Also editierte ich die Datei im entpackten NeroTemp Verzeichnis und loeschte alle Eintraege mit den Patches, und auch gerade jenen mit der idiotischen Toolbar.

interessant wäre zu wissen, welche fehlende Patchs Nero nachinstallieren wollte und welche Einträge du genau in der Setup.ini gelöscht hast.

Freeware-Version:
NeroBurn_Lite10.png


Prüft vorhandene .NET-Installationen:
http://www.wintotal.de/softwarearchiv/?id=5253

Entfernt installierte .NET Frameworks:
http://www.wintotal.de/softwarearchiv/?id=5252

Microsoft .NET Framework 3.5 SP1 enthält die kumulativen Updates von .NET Framework 2.0 SP2 und .NET Framework 3.0 SP2.
Es muss nicht erst die Version 3.5 (ohne SP) installiert werden.

Microsoft .NET Framework 3.5 beinhaltet das Microsoft .NET Framework 2.0 SP1 und das Microsoft .NET Framework 3.0 SP1.
Man sollte gleich die Version 3.5 SP1 installieren, statt 3.5

Microsoft .NET Framework Version 1.1 ist allerdings nicht in Version 3.5 SP1 enthalten und wenn ein Programm die Version 1.1 verlangt, wird es vom Programm nachinstalliert. Danach sollte das Service Pack 1 noch installiert werden.
Wird noch von vielen Programmen gebraucht und ist auch auf vielen Systeme noch installiert.

Microsoft .NET Framework 4 kann parallel mit älteren Framework-Versionen betrieben werden - ist also eigenständig. Wird noch nicht von vielen Programmen genutzt. Sollte auch nur installiert werden, wenn es von Programmen gebraucht wird, bzw. wird das gewisse Programm es selbstständig nachinstallieren.

pan_fee

EDIT: Microsoft .NET Framework Version Beschreibungen aktualisiert
 
  • #5
Danke liebe Fee, sehr hilfreich die Tips fuer .Net.


Ich habe die Nero Multimedia-Suite 10 -Trial.
Da wird eine Nero Toolbar angeboten. Man kann sie waehrend der Installation herausnehmen. Auf der Platte landet das Zeug aber doch, einfach deaktiviert.

Also gestern notierte ich mir die von Nero verlangten Patches:
933544
VC Redist 2008 SP1
973552
vs_piaredist
Reboot Validator (976328)

Und gemaess meinen Notizen, habe ich alle schon laenger installiert ausser dem letzten (reboot)

Mein erster Versuch liegt etwa 40 Tage zurueck. Das war eine Testinstallation auf einer Partition die genau fuer sowas da ist. Da wurden einige Updates mehr verlangt. Natuerlich habe ich diesen Zettel nicht mehr. Es ging aber genau gleich schief. Installation wie von Nero vorgesehen unmoeglich da einer der Updates nicht installiert wird und am Ende war auch dot-NET zerschossen. Das fuehrte ich allerdings auf mein sehr gestresstes XP zurueck mit dem alles moeglich ausprobiert wird. Die Downlodversion bei Nero ist heute immer noch die gleiche wie vor 40 Tagen.

tilac1
 
  • #6
tilac1 schrieb:
Ich habe die Nero Multimedia-Suite 10 -Trial.
Da wird eine Nero Toolbar angeboten. Man kann sie waehrend der Installation herausnehmen.

ich kenne das nur in Freeware-Programmen (siehe Screenshot oben) :-X
kannst du mir bitte ein Screenshot von Setup zusenden, wo man es abwählen kann?

Also gestern notierte ich mir die von Nero verlangten Patches:
933544
VC Redist 2008 SP1
973552
vs_piaredist
Reboot Validator (976328)

die erste Nummer ist kein Patch von Microsoft!
habe nur dies hier gefunden:
http://support.microsoft.com/kb/933544
das kann es ja nicht sein ...
zum zweiten Eintrag: http://support.microsoft.com/kb/973552
vs_piaredist = gehört auch irgendwie zu Visual Studio (Microsoft's Primary Interop Assemblies for Visual Studio)
und was das Reboot Validator sein soll ... keine Ahnung :-X
aber dafür hab ich hier was gefunden:
http://forum.my.nero.com/index.php?showtopic=6600

pan_fee
 
  • #7
:)
hallo tilac1
Das war ein ganz ernsthafter gemeinter Ratschlag mit dem Verzicht auf Nero weil diese Software spätestens mit Version 8 zum Ungeheuer mutiert ist. Selbst wenn das Image schon ein paar Tage älter ist wäre mein Rat besser den Rest wieder uptodate zu bringen wie den Stress mit Nero. Daß Nero mal der Standard wird keiner bezweifeln, Betonung liegt aber auf war. Wenn Nero trotzdem gewollt ist, die Setup-Datei entpacken und die .msi zum Installieren nehmen, soll angeblich dann ohne .net Probleme ablaufen.

@pan_fee
die Trial von Nero wird mit dem Kauf eines Schlüssels seit eh und je zur Vollversion freigeschaltet und diese Ask.com Toolbar hatte sogar schon die Version 7 (selbstverständlich optional abwählbar). Diese Toolbar mag zwar lästig sein, ist aber keine Malware.
 
  • #8
das die Ask-Toolbar keine Malware ist, weiß ich doch und hab auch nie das Gegenteil behauptet, wie auch ersichtlich im Tipp:
http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=1649
[sub]Die ASK-Toolbar erfasst keine persönlichen Informationen und ist völlig frei von Spyware und Adware - die Toolbar ist nur ein wenig aufdringlich und ist in vielen Freeware-Programmen enthalten.

Irgendwie scheint es mehr und mehr in Mode zu kommen, alle möglichen Toolbars als Zusatztool mit anzubieten. Ob nun Google, Yahoo, eBay, ASK etc. - alle wollen Sie uns mit Ihren Toolbars beglücken. Deshalb sollte man unbedingt genau schauen beim nächsten Programm-Setup, sonst hat man mehr Toolbars als Symbolleisten.
[/sub]

Ich habe es mir nur zur Aufgabe gemacht Ask-Toolbars in Programmen in unserem Softwarearchiv zu erwähnen, deshalb auch die Nachfrage nach dem Screenshot.

In der Freeware-Version Nero BurnLite 10 im Setup wird auch die ASK-Toolbar angeboten, die NICHT abgewählt werden kann, nur die Such-Engine und die Standard-Startseite. Über Systemsteuerung/Software bzw. Systemsteuerung/Programme und Funktionen kann die Toolbar aber deinstalliert werden.

Der Tipp mit der .msi-Datei hört sich aber gut an.

pan_fee
 
  • #9
;D
schon recht pan_fee,
aber die Nero Burn Lite ist doch eine Vollversion, sprich kostenlos. Da gibt es doch keine Trial davon . Und die Lite Version ist doch durch jede andere Freeware ersetzbar- ich nenn jetzt mal CDBurnerXP als gute Alternative. Nero wird wegen der Codecs gekauft. Und natürlich bedeutet kostenlos manchmal eben eine Zugabe wie diese Toolbars (ausblenden geht immer).

Mehr kann ich zum Thema nicht beitragen. Ich wollte nur darauf hinweisen, daß Nero eine Megakrake ist
 
  • #12
Hmm, bei Nero ist nicht nur die Installation ein Desaster...
 
  • #13
PCDpan_fee schrieb:
ich kenne das nur in Freeware-Programmen (siehe Screenshot oben) :-X
kannst du mir bitte ein Screenshot von Setup zusenden, wo man es abwählen kann?

Gar nicht gerne, denn dazu muesste ich eine neue Installation machen und die im richtigen Moment abbrechen. Nur wo ist der richtige Moment ohne dass wieder etwas kaputt geht?

tilac1 schrieb:
Also gestern notierte ich mir die von Nero verlangten Patches:
933544
VC Redist 2008 SP1
973552
vs_piaredist
Reboot Validator (976328)
PCDpan_fee schrieb:
die erste Nummer ist kein Patch von Microsoft!
das kann es ja nicht sein ...

pan_fee

Ist falsch geschrieben sollte 973544 sein.

Hier ein Auszug aus der Datei Setup.ini, die Stelle wo das ganze Zeug drinnen ist,

[ISSetupPrerequisites]
PreReq0= Microsoft VC Redist 2005 KB973544 (x86).prq
PreReq1= MSI 4.5 for WindowsXP (x86).prq
PreReq2= MSI 4.5 for Windows6.0 (x64).prq
PreReq3= MSI 4.5 for Windows6.0 (x86).prq
PreReq4= Microsoft VC Redist 2008 SP1 (x86).prq
PreReq5= Microsoft VC Redist 2008 KB973552 (x86).prq
PreReq6= Direct3D 9 Extensions 9.12.589.0.prq
PreReq7= Direct3D 9 Extensions 9.19.949.46.prq
PreReq8= Direct3D 9 Extensions 9.19.949.1104.prq
PreReq9= Direct3D 9 Extensions 9.24.950.2656.prq
PreReq10= Direct3D 9 Extensions 9.27.952.3001.prq
PreReq11= Direct3D HLSL Compiler 9.27.952.3022.prq
PreReq12= Microsoft .NET Framework 3.5 SP1.prq
PreReq13= Microsoft .NET Framework 3.0 KB967328 (x86).prq
PreReq14= Microsoft VS PIA Redist.prq
PreReq15= LightScribe System Software.prq
PreReq16= Ask Toolbar.prq
PreReq17= Reboot Validator.prq

Bei der Installation von Reboot Validator wird eine MS KB Nummer angezeigt. Probiere dies jatzt aber nicht mehr aus.

Bei der Toolbar habe ich mich auch vertan, ist natuerlich die Ask Toolbar, aber genauso unnuetz wie alle andern.
Woher meine Bezeichnung kam habe ich gerade herausgefunden, im Ordner {BF80A1C0-C3FF-4B1C-ABEF-22CD4F97A0AB} sind die Dateien NeroBar.exe, Toolbar.exe, PRQStarter-1.exe.

Wie schon erwaehnt, ist die Suite als Trial genau gleich wie die gekaufte Suite. Sie kommt mit einem schon eingesetzten Trial-Key. Diesen kann man durch einen gekauften Key ersetzen und hat die Vollversion.

Ich habe nun die Installation nochmals auf einem andern Computer gestartet. Nur gestartet, behuete mich davor, ganz zu installieren. Es werden mir wieder die schon erwaehnten 6 Patches als Vorbedingung angezeigt. Es sind wieder die gleichen 6 weil alle meine Computer auf dem gleichen und letzten Stand sind laut Microsoft und Secunia PSI.

An alle Schreiber:
Ich benutze Nero seit der Version 6. Zurzeit ist die 7 im Gebrauch und auf einem Computer die 8. Ist ausser der Nummer eh dasselbe. Es wird hauptsaechlich gebrannt damit. Natuerlich gibt es auch andere Brennprogramme aber Nero macht das Brennen halt schon am besten. Wie die meisten wissen, sind die optischen Laufwerke in Laptops kaum was wert. Und genau da zeigt sich, dass es mit Nero weniger Ausschuss gibt als mit andern Programmen, mit Ashampoo z.B. welches sonst mein Favorit ist. Und da Nero nun doch etwas geaendert hat an der Zusammenstellung der Module, dachte ich mir, probiers mal wieder. Schade was aus der guten alten deutschen Firma geworden ist. Dafuer haben sie den Internetauftritt neu gestaltet und total im Griff. Voll auf farbig und bewegt und blinky und gestylt und.und..und..
Wird irgendwann auch denselben Weg gehen wie WinOnCD.

Werde also doch noch andere Programme ausprobieren. Und falls wieder Nero, dann bei der V7 bleiben, sofern diese auch mit Windows 7 laufen wird.

Vielen Dank an die Helfer mit Tips und Kommentaren.

tilac1

So, und nun muss ich die kaputte dot-Net Installation reparieren.
 
  • #15
PCDpan_fee schrieb:
hab dazu einen Tipp erstellt ....

Für alle Nero 10 Installation Geplagte.
(...)
pan_fee

Sehr gut.
Einen Hacken hat die Sache aber trotzdem. Wer schaut sich denn die Tips an, bevor das Desaster da ist?
Wenn ich Nero misstraut und mich vorher umgesehen haette, waeren da auch tausende Suchtreffer im Net gefunden worden.

Der Tip von andemande war in meinem Fall der richtige, Image zurueck, auch wenn es nicht ganz aktuell ist. Denn eine Neuinstallation von Dotnet scheiterte. Deinstallation und cleanup ging aber aber die V3.5SP1 brach immer mit unbekanntem Fehler ab.

Ist nun erledigt

tilac1
 
  • #16
tilac1 schrieb:
Sehr gut.
Einen Hacken hat die Sache aber trotzdem. Wer schaut sich denn die Tips an, bevor das Desaster da ist?
Der Tipp ist durch deinen Thread entstanden.

Wenn ein User sich die Nero Multimedia Suite bei uns im Softwarearchiv runterladen möchte, hat er die Chance den Tipp zu lesen.
Mehr kann ich leider auch nicht machen.

pan_fee
 
  • #17
Bei WinFuture kann man Sämtliche Format-Runtimes in einem Rutsch runterladen. Nach der Installation werden alle relevanten Dateien durch die aktuellen ersetzt. Dann kann man Nero installieren, ohne daß Nero irgendwelche idiotischen Fehlermeldungen herausgibt. ;)
Ich hatte bei Winfuture nur net framework 3.0 eingegeben. Dann hat man dann mir dieses Teil offeriert.
Nero 10 ist 100%tig zufrieden damit. Das scheint ein typischer Bug von Nero 10 zu sein. Bei Nero 12 gibt es das nicht.
Freilich ist die 12 kaum zu gebrauchen, weswegen ich immer noch die 10 verwende.
 
Thema:

Nero 10 Installation ist ein Desaster

ANGEBOTE & SPONSOREN

Statistik des Forums

Themen
113.836
Beiträge
707.957
Mitglieder
51.488
Neuestes Mitglied
elkhse
Oben