FX 5600 übertakten!!!

Dieses Thema FX 5600 übertakten!!! im Forum "Hardware" wurde erstellt von cyberjunior, 1. März 2004.

Thema: FX 5600 übertakten!!! Hi leutz, wollte ganz gerne meine Geforce FX5600 mit 128MB-RAM übertakten so weit wie es geht. Wie kann ich das am...

  1. Hi leutz,

    wollte ganz gerne meine Geforce FX5600 mit 128MB-RAM übertakten so weit wie es geht.

    Wie kann ich das am besten machen und was brauche ich dazu??
    Muss die Grakka dann noch mit mehr Kühler versehrt werden
    oder reicht der der Standardmäßig drauf ist.

    Freu mich auf eure Antworten.
     
  2. Ein recht gutes GraKa-OC-Tool ist Powerstrip. Ich würde Speicher und GPU jeweils in vielleicht 5 Mhz-Schritten erhöhen und immer wieder mit Benchmarks testen, ob Pixelfehler auftreten (z.B. 3D-Mark). Sobald Pixelfehler auftreten schnellstmöglich den PC neu starten und den Takt wieder runter setzen. Da heißt's einfach mal ausprobieren.

    Ich kenne mich zwar mit NVIDIA-Karten derzeit nicht so gut aus, aber bei meiner Radeon 9500 pro reicht der Standard-Kühler recht weit (siehe meine Sig), die Rams sind nicht gekühlt. Aber ich denke jemand anders kann dir garantiert noch mehr dazu sagen.
     
  3. Guck doch mal bei Guru3d.com, da gibt es den sogenannten STARSTORM -Treiber für NVidia Grafikkarten. Das ist ein Tuningtreiber der von der Bedienung her genauso aussieht wie die normalen Treiber. Der Vorteil ist allerdings das die Texturqualität und Performance viel besser ist und alle versteckten Einstellungen aktiviert sind d.h. du kannst die GPU/Speicher-Taktrate unter Anzeigeeigenschaften direkt einstellen. Die andere Möglichkeit ist dass du nach dem CoolBit Patch suchst , dieser schaltet die Taktfrequenzeinstellungen für die normalen Treiber frei. Für die Kühlung kann ich den Sharkoon-Bausatz empfehlen, den gibt es für ca 15 Euronen bei Vobis oder Ebay z.B.. Mit dabei ist alles was du brauchst. Nach dem Wechseln des Kühlers (Wärmeleitpastete nicht vergessen und Karte nicht knicken) und dem Aufkleben der Speicherkühler kannst du loslegen. Achja, wenn die Speicherkühler nicht auf die Rambausteine passen sollten kannst du sie in der Mitte durchsägen (aus 4 mach 8). Nach der Installation des Treibers oder des Coolbit-Patchs einfach unter Anzeigeeigenschaften/erweitert die Frequenzen in 5erschritten erhöhen und ab und zu mal die Temperatur der GPU überprüfen. Bei 10% über normal oder bei ersten Grafikfehlern würd ich dann aber halt machen. Ich selbst besitze eine mit Sharkoon-Bausatz übertaktete FX5600 mit 256MB Speicher. Sie laüft nun statt mit 300/400MHz auf 330/426Mhz und geht gut ab. Also dann viel Spass! :D
     
  4. Nochwas: der Standardkühler reicht denke ich auf gar keinen Fall. Selbst mit dem Sharkoon-Kupferkühler wird die Karte noch relativ warm. Ich hab das aber auch nie mit dem normalen Kühler ausprobiert aber ich glaub das würde ganzschön stinken nach ner Weile.
     
  5. Ist das für den Speicher nicht n bissel wenig? Ich hatte meine FX 5600 mit 256 MB Speicher gleich von 400MHz auf 550MHz hochgeschraubt, ohne extra Kühlung - lief Problemlos.

    Für die Qualität der Texturen gibt es auch noch n schönes Tool namens atuner, is aber nichts zum übertakten. Ich meine die Tools brauch man alle nicht, da man mit den standart nVidia-Detonator auch alles umstellen kann. Man kann im Internet eine Reg-Datei finden, die ich selber nutze namens Detonatorunlock. Damit kann man alles im nVidia-detonator freischalten, ob nun die Taktfrequenz, AGP-Einstellungen oder versteckte Qualitätsoptionen.
     
  6. Der Detonator Unlock ist der Coolbit-Regpatch ! Versuchs doch mal mit dem Starstorm-Treiber der ist sowieso unlocked und mit neueren FX-Karten sowieso um Längen besser als der normale. Nochmal zum Speicher. Ich weiß dass 426 nicht besonders viel ist. Er geht aber maximal auch nur auf 450Mhz dann fängt die Grafikkarte an Fehler zu produzieren. Bei 426Mhz läuft sie aber ganz gut, darüber fängt sie schon wieder leicht an zu ruckeln weil der Speicher anscheinend schon überlastet ist. Die niedrige Frequenz liegt aber auch vielleicht an meinem AGP-Takt weil der Computer overclocked ist und noch keinen AGP/PCI-Fix hat. Welche 5600er hast du denn , die Ultra oder die Normale (zufällig 780 TV/DVI) ? Wenn ich Pech hab und es nicht am Board liegt hab ich wohl ne besch*ssene FX 5600 erwischt. Die Rams muss man übrigens auch normalerweise garnicht so kühlen bei der 5600, bei mir werden die sowieso grade mal lauwarm. Nur bei der GPU ist das sehr wichtig die wird richtig heiß ohne gute Kühlung. Ich glaub wegen der Graka und dem PC-RAM (ja der ist auch ziemlich lahm mit dem Board - MSI KT4V ) muss ich mir mal nen neues Mainboard holen . Am besten jetzt gleich und bei Ebay ;D
     
  7. Eine FX5600 zu übertakten bringt ungefähr soviel wie der Versuch, aus einem Trabi einen Ferrari zu bauen, das nur mal so am Rande ;D
     
  8. Ok wenn ihr hier gerade so schön uber GraKa am
    reden seit.

    Gibt es ein möglickeit die Gpu Temperatur auszulesen.
    Mit MBM oder so.
    Ich habe ein AOpen Aeolus FX 5900XT
     
  9. Moin!
    Also der sog. StarStorm-Treiber ist keinesfalls empfehlenswert! Zwar mag es richtig sein, dass die Texturqualität verändert worden ist (muss nicht heißen, dass sie auch besser wurde :)) und dass evtl. andere Einstellungsmöglichkeiten freigeschaltet wurden, jedoch ist die Performance im Vergleich zum nVidia ForceWare Treiber dramatisch schlechter, sodass Dir der Treiber Dir nicht wirklich viel bringt. Laut Benchmarks von PCGames ist der StarStorm im Direct 3D Modus ein paar Prozent langsamer als der ForceWare, aber in OpenGL bis zu 50% langsamer als der ForceWare 53.03. Die Ergebnisse konnte ein Bekannter von mir bestätigen, zwar nicht in dem extremen Umfang von 50%, jedoch war die Performance deutlich geringer.
    Meine Empfehlung daher: Finger Weg vom StarStorm!
    Zum Übertakten würde ich empfehlen: neueste ForceWare-Treiber drauf machen (56.04 oder so) und dann den RivaTuner drauf machen und übertakten....den RivaTuner gibt's auf www.guru3d.com

    Viel Erfolg ;D




     
  10. Hallo,
    wie macht sich das denn bemerkbar wenn ich zuviel übertaktet habe? Wird das System Instabil? Und inwiefern wird die Perfomance verbessert?
    Hab ne Gf 5600 Ultra 780 mit 256 mb die mit einer Zalmann ZM80C Heatpipe gekühlt wird.
     
Die Seite wird geladen...

FX 5600 übertakten!!! - Ähnliche Themen

Forum Datum
und nocheinmal: Fx5600 übertakten??? Windows XP Forum 24. Mai 2004
T5600 vs T5500 Windows XP Forum 24. Feb. 2007
CPU Lüfter powert mit 5600RPM ! Hardware 29. Okt. 2005
Probleme mit meiner Geforce FX Go 5600 (Treiber) Windows XP Forum 3. Sep. 2005
von Geforce FX5600 aufrüsten auf was?? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 19. Juni 2005