Kaspersky Firewall - Lovesan und DDoS-Angriffe

Dieses Thema Kaspersky Firewall - Lovesan und DDoS-Angriffe im Forum "Firewalls & Virenscanner" wurde erstellt von steve2, 14. Jan. 2005.

Thema: Kaspersky Firewall - Lovesan und DDoS-Angriffe Hallo zusammen und ein gesundes Neues Jahr allen nachträglich, wer kann helfen. Benutze KasperskyFirewall 1.7.130...

  1. Hallo zusammen und ein gesundes Neues Jahr allen nachträglich,

    wer kann helfen.

    Benutze KasperskyFirewall 1.7.130 und funktioniert auch wunderbar, ::) bis ich denn StealthModus ausschalte. Dann bekomme ich (seit Aktuali. auf SP2) im sekundentakt Lovesan-Angriffe :( und nach gut einer Stunde oder auch schon mal eher kommt ein DDoS-Angriff :mad:. Beide Angriffe werden zwar von der Firewall abgeblockt und die Angreifer 600Minuten blockiert, doch der DDoS legt den Netzugang lahm. Hilft dann nur noch ein Neustart des Rechners und eine Neueinwahl ins Netz. Klar, kann man jetzt fragen, wenn es doch mit StealthModus funzt, warum bleibst dann nicht dabei. Ja kann ich da nur sagen, ABER es gibt auch Programme die nicht funktionieren wenn dieser Modus eingeschaltet ist. Wer weiß was zu tun ist!? ???

    Danke schon einmal im voraus für alle behilflichen Antworten.
     
  2. Benutzt keiner die Kasperky... und kann davon berichten ???
     
  3. Hi

    ich habe das selbe Problem mit denDDos Angriffen. Nur habe ich die Firewal von GDATA.
    Es ist noch mühsam immer den Rechner neu zu starten.

    Gruss flyer
     
  4. @Sonnentiger:
    Welche Programme funktionieren denn dann nicht ?!?
    Und hast du File-Sharing-Tools laufen ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  5. Du willst womöglich nicht hören, aber mit der WindowsXP-Firewall passiert das nicht.

    Bye,
    Freudi
     

  6. Genau den von Dir zu letzt angesprochenen Punkt meinte ich mit Programmen ;D
    Hast denn eine Lösung bei der ich den Modus eingeschaltet lassen kann, aber trotzdem p2p möglich ist.
     
  7. Nein - der Ursprung der DDoS-Angriffe sind höchstwahrscheinlich die anderen Rechner, die P2P-Tools verwenden; ich vermute mal, das die verseucht sind und dich angreifen.

    Cheers,
    Joshua
     
  8. Na, so´n Mist. Aber das ist doch sonst nicht passiert. Warum sind die auf einmal alle verseucht? Mittler Weile dauert dieser Angriff nur noch Minuten. Und bei eingeschalteter Wall passiert nichts ;), aber auch kein p2p :(
     
  9. Naja, es tummelt sich halt viel Mist im Netz :(
    Mit P2P hab ich keine Erfahrungen, passe also an dieser Stelle - evtl. gibts ja nen Weg, das gangbar zu machen....

    Cheers,
    Joshua
     
  10. Hast Recht :mad:

    Hat keiner eine Idee, wie man eMule und Kaspersky unter einen Hut bringen kann? 8)

    Schönes WE an alle :D
     
Die Seite wird geladen...

Kaspersky Firewall - Lovesan und DDoS-Angriffe - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 10 verweigert Installation von Kaspersky Total Security Firewalls & Virenscanner 26. Dez. 2015
Kaspersky meldet Trojan.Win32.Autoid.dul Viren, Trojaner, Spyware etc. 23. Okt. 2014
Virus trotz Kaspersky??? Viren, Trojaner, Spyware etc. 15. Dez. 2013
Maus Treiber funktionieren nicht mehr nach Deinstallation von Kaspersky ISS 2012 Windows XP Forum 26. Mai 2013
PES 2010 hängt sich beim beenden auf (Kaspersky) Windows 7 Forum 28. März 2010