SP2: Servicecenter nervt

Dieses Thema SP2: Servicecenter nervt im Forum "Windows-Updates" wurde erstellt von Fliegenpeter, 27. Sep. 2004.

Thema: SP2: Servicecenter nervt Hi! Ich benutze den Virenscanner NOD32, der offensichtlich nicht mit dem Servicecenter unter WINxp SP2...

  1. Hi!

    Ich benutze den Virenscanner NOD32, der offensichtlich nicht mit dem Servicecenter unter WINxp SP2 kommuniziert. Daher muss ich im Servicecenter die Option markieren, dass der Virenscanner von mir selbst verwaltet wird.

    Doch nach etwa 3 Neustarts hat das Servicecenter offensichtlich kein Vertrauen mehr zu mir und moniert erneut das Fehlen eines Scanners. Mache ich da was falsch oder ist das wieder so eine geniale Maßnahme von MS?

    Danke für Eure Antworten...

    verschoben von Windows XP
     
  2. Hast du im Sicherheitscenter unter Warnungseinstellungen des Sicherheitscenters ändern die Warnmeldung für Virenschutz auch abgestellt?
     
  3. Es gibt von NOD32 die neue Version 2.12.2 - damit funktioniert es.......................die Version ist kompatibel mit dem Sicherheitscenter
     
  4. ich glaube mit dem neuen xp-antispy kann man diese warnhinweise auch deaktivieren. probiers mal damit...

    cu mwinte3
     
  5. Habe soeben SP2 installiert - und das hat das neueste NOD sofort erkannt und akzeptiert - im Sicherheitscenter alles grün dort!!!!!!!!!!!
    Somit Antispy oder andere Sachen völlig unnötig, wenn NOD auf neuestem Stand........
     
  6. Naja, man kann den Dienst vom Sicherheitscenter auch einfach abschalten, dann nervt das Teil so oder so nicht mehr ;) ;D
     
Die Seite wird geladen...

SP2: Servicecenter nervt - Ähnliche Themen

Forum Datum
Und wieder nervt die Nervensäge (Re-Aktivierung bei verlorenem Key) Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 6. Nov. 2011
Infobar die nervt Windows 7 Forum 13. Aug. 2010
Dialog nervt: Möchten Sie nur die Webseiteninhalte anzeigen? Web-Browser 27. Juli 2013
Windows-Explorer nervt beim Expandieren Windows 7 Forum 9. Nov. 2012
Google nervt mit Werbung Sonstiges rund ums Internet 23. Jan. 2012