USB-Platte Stecker in Steckdose>>PC geht aus, startet nicht mehr! Board put?

Dieses Thema USB-Platte Stecker in Steckdose>>PC geht aus, startet nicht mehr! Board put? im Forum "Hardware" wurde erstellt von .paT, 9. Jan. 2008.

Thema: USB-Platte Stecker in Steckdose>>PC geht aus, startet nicht mehr! Board put? Hey Leute, hab ein relativ großes Problem! Hab mir heute einen neuen Rechner zusammen gebaut, der auch sofort lief...

  1. Hey Leute,

    hab ein relativ großes Problem!

    Hab mir heute einen neuen Rechner zusammen gebaut, der auch sofort lief nach dem ich ihn das erste Mal eingeschaltet habe. Dann habe ich gleich die neue Platte formatiert und Windows installiert. Der Computer lief also mit den neuen Teilen schon so ca. 35-45 Minuten.

    Dann wollte ich eine USB-Platte anschließen um ein paar Treiber zu kopieren, aber als ich den Stecker der USB-Platte in die Steckdose gesteckt habe ging genau in diesem Moment mein PC aus. (hab für das Computerzeugs eine extra 5er Steckdosenleiste mit Schalter wo normalerweise Computer und Monitor drin stecken und dann halt ab und zu mal die USB Platte oder andere Geräte die gerade gebraucht werden)

    Als ich den PC dann wieder eingeschaltet habe lief er ein paar Sekunden und ging dann sofort wieder aus! Das probierte ich dann noch ein paar Mal aber es passierte immer das selbe, die LED auf dem Board (Asus M2N-E) leuchtet zwar aber der Computer startet einfach nicht mehr!

    Was kann passiert sein? Vielleicht hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem und kann mir etwas weiter helfen bei der Fehlersuche! Irgendwie hab ich ja das dumme Gefühl das es das Board oder so durchgehauen hat, aber wie soll sowas passieren wenn ich nur einen Stecker in eine Steckdose stecke ?? :| Am Netzteil liegt es übrigens nicht, dass konnte ich schon an einem anderen Rechner testen!

    Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe !!!

    Grüße
    paT
     
  2. Hallo

    geht der PC gar nicht mehr an ???
    sprich bringt er kein Bild mehr ???

    Vermutlich ist deine Steckdose nicht Geerdet , also was nen Kurzen
    verursachen kann , müsste man fest stellen können wenn du das Gehäuse anfasst wenn es da Leicht Kribbelt , ist da Strom drauf .

    mfg mister x
     
  3. Oder die CPU ist nicht ausreichend gekühlt.........
     
  4. ich hab nirgends gelesen, dass du eine andre steckdose benutzt hast....
    diese hyper-dyper-schaltdose könnte doch einfach nur im eimer sein....
     
  5. Also wenn ich den EIN Knopf drücke dann geht er für ein paar Sekunden an und dann meistens von alleine wieder aus! In der Zeit passiert allerdings auch nichts, also kein Bild oder piepen vom Board!
    Es leuchtet nur die LED vom Board, die anzeigt das es mit Strom versorgt wird.

    Wenn ich an das Gehäuse anfasse passiert nichts, die Steckdose sollte also auch OK sein.

    Kann ich mir nicht vorstellen, weil ja erst alles lief für 40 Min oder so und da war die CPU Temp. bei unter 40 Grad im Bios. Und warum sollte der PC dann dadurch ausgehen, wenn ich ein anderes Gerät in die Steckdose stecke?

    Also daran liegt es auch nicht, hab ich dann gleich als erstes probiert gestern. Benutze gerade diese Steckdose und damit gibt es keine weiteren Probleme.

    DANKE erst mal an alle für die Hilfe bis jetzt!
     
  6. Hallo,

    wenn der Computer nach 5 Sekunden wieder ausgeht, kann es normalerweise nur zwei Antworten geben.

    CPU defekt bzw sitzt nicht richtig drauf oder Kühler defekt
    oder Mainboard ist hin.

    Auf jeden Fall ist ein Kurzschluss entstanden, wie du erzählst.

    Steckstromleiste wenn die defekt wäre, dürfte der Computer überhaupt nicht mehr anspringen.

    bzw
    Problem gelöst? Also doch Steckleiste? Dann nehme ich mein Posting zurück.
     
  7. Ne ne, dass soll heißen das ich die Steckdosenleiste gerade mit meinem alten PC benutze!
    Der neue PC bzw. evtl. das Board funktioniert nach wie vor nicht!


    Es sind nicht mal mehr 5 Sekunden, ich versuche ihn anzuschalten und er geht sofort wieder aus, dass dürfte nicht mal mehr eine Sekunde sein!

    Und wie gesagt der Prozessor lief ja 40 Minuten auch ohne Probleme bei um die 40 Grad, kann mir kaum vorstellen das da plötzlich was nicht stimmt mit CPU oder Kühler.
     
  8. Es dein alten Netzteil stark genug, um den neuen PC zu starten?

    Wenn es weniger als 1 Sekunde ist, die Lüfter drehen kurz an und hören auf, Netzteil defekt.

    Bitte mal testen.
     
  9. Hatte das neue Netzteil (BE Quiet Straight Power BQT E5 400 Watt) an meinem alten Rechner dran und da hat alles sofort funktioniert, daran kann es also auch nicht liegen denke ich. Und stark genug sollte es auf jeden Fall sein, weil es ja schon gelaufen ist in dem neuen Rechner.
     
  10. dann kann es eigentlich nur noch Mainboard oder CPU sein. Wenn das Mainboard defekt ist, springt es zwar an und startet nicht mehr, wenn der CPU defekt ist, startet der und geht wieder aus.

    Am besten, geh mit Mainboard und CPU in den Computerladen und lass es dort überprüfen.

    Es sei den, du hast den selben CPU Sockel auch im alten, teste den CPU im alten Mainboard wenn es geht. sonst Computerladen.
     
Die Seite wird geladen...

USB-Platte Stecker in Steckdose>>PC geht aus, startet nicht mehr! Board put? - Ähnliche Themen

Forum Datum
USB-Platte wird nicht mehr erkannt Windows 7 Forum 31. Jan. 2015
Suche ''vernünftigen'' USB-Plattenspieler mit integriertem Vorverstärker! Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 8. Juli 2011
Auf USB-Platte am Win7-PC kann vom XP nicht zugegriffen werden Netzwerk 11. Feb. 2011
Systemabbild von mit Bitlocker verschlüsselter USB-Platte wiederherstellen Windows XP Forum 17. Nov. 2009
USB-Plattenspieler von Conrad Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 20. Mai 2008