CDs  löschen unter WinXP

  • #1
E

Ebs

Bekanntes Mitglied
Themenersteller
Dabei seit
31.08.2002
Beiträge
243
Reaktionspunkte
0
Hallo,
mein Problem:
Sichere meine Dateien z.Zt.mit dem windowseigenen Brenntool auf wiederbeschreibbaren CDs,wieder löschen ist leider nicht möglich.
Suche jetzt ein Brenntool,wenn möglich Freeware,mit dem man CDs auch wieder löschen kann.
Vielleicht kann mir jemand helfen.
Im voraus schon einmal DANKE!
Gruß Ebs
 
  • #2
Hallo Ebs,

Das geht ohne ein zusätzliches Programm. CD ins Laufwerk/Öffnen/Datei(en) markieren.

Dann auf Datei/Löschen
Das war's!

Gruß
hj
 

Anhänge

  • cmdping.png
    cmdping.png
    56,1 KB · Aufrufe: 27
  • ffdownload.png
    ffdownload.png
    37 KB · Aufrufe: 28
  • routerdownload.png
    routerdownload.png
    18,8 KB · Aufrufe: 30
  • #3
CloneCD löscht RWs recht zuverlässig...
 
  • #4
Hallo hj und Rainer,
danke für eure Tipps!

@ hj: Leider funktioniert das Löschen bei mir nicht,hatte es früher schon versucht.Daher auch meine Vermutung,dass es mit WinXP Home nicht geht.Es kommen Fehlermeldungen wie:Dateien sind schreibgeschützt,können nicht gelöscht werden.
Beim Versuch den Schreibschutz aufzuheben:Beim Übernehmen der Attribute ist Fehler aufgetreten,bzw.Sie können weiter Daten auf die CD schreiben,gleichnamige werden dabei überschrieben.
Bis jetzt hatte keine Chance!
Mache ich was falsch?

Wenn es nicht geht,muss ich mal den Tipp von Rainer probieren,ob ich damit mehr Glück habe.
Gruß Ebs
 
  • #5
Noch eine Frage im Nachtrag:
Habe gelesen,dass man bei Installation eines anderen Brenntools unter XP nicht mehr zum windowseigenen zurückkehren kann,wiel das dann nichr mehr zu aktivieren ist.Stimmt das? Würde mich sehr interessieren.
Danke!
Ebs
 
  • #6
Hallo!

Dateien auf CD sind eigentlich immer schreibgeschützt und der Schreibschutz lässt sich auf diesem Medium auch nicht aufheben.
Habe gelesen,dass man bei Installation eines anderen Brenntools unter XP nicht mehr zum windowseigenen zurückkehren kann,wiel das dann nichr mehr zu aktivieren ist
Ob das so ist weis ich jetzt auch nicht. Aber wenn Du ein anderes Brennprogramm (WinOnCD oder NERO) installierst, haste auf alle Fälle ein vernünftiges und vielseitigeres Brennproggi und wirst das Win XP eigene nie mehr brauchen.

Gruß Locutus
 
  • #7
Hallo Locutus,
vielen Dank für Deinen Hinweis.
Dateien auf CD sind eigentlich immer schreibgeschützt und der Schreibschutz lässt sich auf diesem Medium auch nicht aufheben.
Heisst das,dass sich wiederbeschreibbare CDs generell nicht löschen lassen?
Gruß Ebs
 
  • #8
Hi!

Wiederbeschreibare CDs lassen sich grundsätzlich wieder löschen.
Das Wiederbeschreiben/Löschen soll ja bis zu 1000mal funktionieren. Nur wird dabei die ganze CD gelöscht (ist sachlich so nicht richtig, da man wählen kann, löschen nur Inhaltsverzeichnis oder ganze CD).
Das mit dem Hinweis, das die Dateien auf CD immer schreibgeschützt sind, wollte ich nur sagen, das die Dateien wenn sie sich nach dem Brennen auf der CD befinden, immer das Attribut Schreibgeschützt haben. Auf einer CD lässt sich eine Datei ja eh nicht mehr ändern.

Gruß Locutus
 
  • #9
Noch was zu Deinem Problem.
Bist Du dir sicher, das die CD die du löschen möchtest auch wirklich eine CD-RW ist? Eine gewöhnliche Cd lässt sich natürlich nicht löschen. Vielleicht haste Dich nur mal bei der Auswahl der CD vertan. Oder lassen sich generell alle CD-RW´s nicht löschen?

Gruß Locutus
 
  • #10
Hallo Locutus,
vielen Dank für Deine Mühe!
Dein Schlussgedanke hat mich auf meine Rohling-Packung schauen lassen.Da steht CD-R drauf.Sind wohl die falschen?Obwohl ich wiederbeschreibbare CD verlangt habe.Sollte darin die Ursache meines Problems liegen,bitte ich um Entschuldigung.Bin bezüglich Brennen leider noch ein totaler Neuling.
Gruß Ebs
 
  • #11
Hallo Ebs,

mein erster Tipp haut doch nicht hin. Ich hab da etwas verwechselt. Tut mir leid!

Löschen lassen sich bespielte wiederbeschreibbare CDs auf zweierlei Arten z.B. mit dem Programm Nero: Schnelllöschung oder Komplettlöschung. Alles Wichtige findest du dazu im Handbuch S. 132. Kannst du dir downloaden.

Wie schon erwähnt, hab ich auf meinem PC auch Nero installiert. Trotzdem kann ich mit der Win XP Brennfunktion auch weiterhin CDs brennen. Habe das soeben ausprobiert, um meinen Fehler wieder gut zu machen. ;)

Mit freundlichem Gruß
hj
 
  • #12
Hallo hj,
ich bedanke mich ganz herzlich bei Dir,werde es einfach mal probieren.
Muss mir aber erst CD-RWs besorgen.Siehe weiter oben.War in dem falschen Glauben,ich hätte welche.Aber so ist das,wenn man von einer Sache (Brennen) überhaupt noch keine Ahnung hat.
Ein schönes Wochenende und Gruß
Ebs
 
  • #13
Nachtrag:

Hab gerade mit dem Win XP Brenntool eine bespielte wiederbeschreibbare CD gelöscht. So geht's:

Arbeitsplatz/Brennerlaufwerk öffnen/zu löschende CD RW ins Brennerlaufwerk/die zu löschenden Dateien werden angezeigt/auf Datei/CD-RW löschen.

Nun wird der Assistent zum Schreiben (u. Löschen) von CDs geöffnet. Alles Weitere sagt dir der Assistent.

Ein erfolgreiches schönes Wochenende wünscht dir

hj
 
  • #14
@ hj
Nochmals ganz herzlichen Dank an Dich!!!
Besorge mir morgen gleich CD RWs und werde es ausprobieren.
Hoffe,das ich nun Erfolg haben werde.
Mit herzlichen Grüßen
Ebs
 
  • #15
Hallo hj und Locutus,

Euch beiden für Eure Bemühungen nochmals ganz herzlichen Dank!!! Sonst wäre ich nie drauf gekommen.
Es ist alles OK,das Brenntool von XP löscht auch bei mir.Es lag tatsächlich an meiner Unwissenheit und den falschen CD-R.Habe mir heute CD-RWs besorgt,und nun klappt es auch.

Euch und allen noch ein schönes Wochenende!

MfG Ebs
 
  • #16
Hallo,
da ich auch den Firefox benutze, aber manche Anwendungen den IE benötigen (z.B. Bank), habe ich den IE 9 installiert.
Aber seltsamer Weise startet er - völlig leer - und nichts funktioniert. "Keine Rückmeldung"!
Was ist da los? Wer kennt den Effekt? Bitte Hilfe.
Gruß
Jörg Erbe
 
  • #17
Herzlich Willkommen im Forum!

Ich bitte dich den Internet Explorer 9 neu zu installieren und dann alle Updates (per Windows Update) einzuspielen!
Danach sollte der Internet Explorer 9 keine Probleme mehr machen!
 
  • #18
Hallo InsideMetro,
hatte inzwischen den IE gelöscht. Dann versucht ein anderes Download zu installieren. Da ich Win 7 mit 32 und 64 bit besitze, welche Version soll ich nehmen - hatte beides probiert. Nun bekomme ich immer die Ansage beim Installationsversuch, es wäre für mein System nicht ausführbar!
Ich werde bald verrückt - was soll ich da machen. In den Programmen ist IE 9 nicht mehr zu finden. Wenn ich z.B. in meinem 4-Kamera-Überwachungsrecorder den Aufruf von IE 9 veranlasse, kommt wieder IE 9 in seiner "Nacktversion" ohne Funktion. Wie soll ich diese löschen?
Gruß
Jörg
 
  • #19
Würde mal versuchen über Programme und Funktionen - Windows-Funktionen
den IE zu deaktivieren - neu booten - dann wieder aktivieren - neu booten

Was dann?

Auch mal in der Eingabeaufforderung (Programme/Zubehör) Rechtsklick als Admin ausführen
sfc /scannow
eingeben.
 
  • #20
Hallo SeewolfPK,
habe ich gemacht! Den Trick kannte ich noch gar nicht. Hat aber nichts genützt! Das Verhalten ist wie vorher.
Du schriebst noch:
Auch mal in der Eingabeaufforderung (Programme/Zubehör) Rechtsklick als Admin ausführen
sfc /scannow
eingeben.

Wo finde ich "Programme/Zubehör"?
Im Übrigen, das Programm IE 9 erscheint auch nie wieder in der Programmanzeige für einen Aufruf. Kann immer nur über das 4-Kamera-Programm aufrufen.
jörg
 
Thema:

CDs  löschen unter WinXP

ANGEBOTE & SPONSOREN

Statistik des Forums

Themen
113.836
Beiträge
707.957
Mitglieder
51.488
Neuestes Mitglied
elkhse
Oben